Referenzen

Architektur & Fachplanung

Bau und Baumanagement

Beratungsdienstleistungen

Facility Services und Commodities

Gesundheit

Medien und Kommunikation

Informations- und Kommunikationstechnologien

Verkehr und Infrastruktur

Vergabeverfahren zur Durchführung von Reinigungsarbeiten – Prüfung der Rechtmäßigkeit der Zuschlagsentscheidung (April 2015)

Aufgabe:
Der Mandant hat bereits einen Nachprüfungsantrag eingebracht und benötigt für die weitere Vorgehensweise eine vergaberechtliche Einschätzung seiner Chancen, die Unterpreisigkeit des Angebots des erstgereihten Bieters vor Gericht zu beweisen.


Lösung:
Aufbereitung der Rechtslage anhand der aktuellen Judikatur in Bezug auf die vertiefte Angebotsprüfung bei nicht-prioritären Dienstleistungen, die Unterpreisigkeit als Ausschlussgrund vom Vergabeverfahren und die Ungleichbehandlung zwischen Bietern aufgrund unterschiedlicher auf sie anzuwendender Kollektivverträge als Basis für die weitere Vorgehensweise.