Referenzen

Architektur & Fachplanung

Bau und Baumanagement

Beratungsdienstleistungen

Facility Services und Commodities

Gesundheit

Medien und Kommunikation

Informations- und Kommunikationstechnologien

Verkehr und Infrastruktur

Vergabeverfahren „Decken- / Medienversorgungseinheiten“ – Bekämpfung der Zuschlagsentscheidung (September 2015)

Aufgabe:
Ein öffentlicher Auftraggeber hat in einem offenen Verfahren im Oberschwellenbereich die Lieferung von Decken- / Medienversorgungseinheiten ausgeschrieben. Aufgrund der Bestbieterermittlung ist ein Mitbewerber als Zuschlagsempfänger vorgesehen gewesen. Die bekanntgegebene Zuschlagsentscheidung war rechtswidrig.

Lösung:
Nach eingehender Analyse der Zuschlagsentscheidung und des Protokolls über die Angebotsöffnung wurden dem Auftraggeber die wesentlichen Rechtswidrigkeiten bekanntgegeben. Zugleich wurde dieser aufgefordert, die Zuschlagsentscheidung zurück zu nehmen, um eine Anfechtung der Zuschlagsentscheidung vor dem Landesverwaltungsgericht Steiermark zu verhindern. Die Zuschlagsentscheidung wurde vom Auftraggeber zurückgenommen. Die Verhandlungen wurden mit dem Mandanten weitergeführt.