Referenzen

Architektur & Fachplanung

Bau und Baumanagement

Beratungsdienstleistungen

Facility Services und Commodities

Gesundheit

Medien und Kommunikation

Informations- und Kommunikationstechnologien

Verkehr und Infrastruktur

Bekämpfung (Antrag auf Nichtigerklärung) der Zuschlagsentscheidung (Oktober 2012)

Aufgabe:
Bei der Vergabe des Loses für die Herstellung einer Fassade lag der Mandant mit seinem Angebot an zweiter Stelle. Der Preis des präsumtiven Zuschlagsempfängers lag rund 35% unter dem Angebotspreis des Mandanten.

Lösung:
Es wurde ein Nachprüfungsantrag eingebracht. Im Verfahren konnte aufgezeigt werden, dass die vom Auftraggeber durchgeführte Prüfung des erstgereihten Angebots nicht ordnungsgemäß durchgeführt und mit einem nachvollziehbaren Ergebnis abgeschlossen wurde. Die angefochtene Zuschlagsentscheidung wurde deshalb für nichtig erklärt.