Referenzen

Architektur & Fachplanung

Bau und Baumanagement

Beratungsdienstleistungen

Facility Services und Commodities

Gesundheit

Medien und Kommunikation

Informations- und Kommunikationstechnologien

Verkehr und Infrastruktur

Arbeiterkammer Niederösterreich - "Erweiterte Einreichplanung" für die neue "Zentrale St. Pölten" (Mai 2012)

Aufgabe:
Die Auftraggeberin beabsichtigt, bis 2016 vom heutigen Standort in Wien nach St. Pölten zu übersiedeln. Das Gebäude soll ca 300 Büroarbeitsplätze plus zentrale Sonderflächen mit einem Beratungszentrum, einem Konferenzzentrum, Flächen zur Mitarbeiter- und Gästebewirtung einem Lager- und Servicebereich für Veranstaltungen (LOZ) sowie einer Garage mit ca 200 Parkplätzen umfassen. 


Lösung:
Durchführung eines Verhandlungsverfahrens ohne vorheriger Bekanntmachung unter Inanspruchnahme der Ausnahmebestimmungen des § 30 Abs 2 Z 3 BVergG zur Findung eines Planers, um gemäß den Übergangsvorschriften des 1. StabG 2012 mit den Baumaßnahmen bis spätestens 31.8.2012 beginnen zu können. Das technisch und wirtschaftlich günstigste Angebot wurde im Verhandlungsverfahren nach Einladung von drei Bietern ermittelt.