Presseaussendung - "Rechtssicherheit für öffentliche Auftraggeber: Bestbieterkriterienkatalog bringt Klarheit" (Juli 2016)

arrow Vom Billigst- zum Bestbieter: so werden Auftraggeber vergabefit
arrow Vergaberechtsexperten Heid Schiefer Rechtsanwälte lancieren gemeinsam mit Sozialpartnern Bestbieterkriterienkatalog

Rechtssicherheit bei Ausschreibungen nach dem Bestbieterprinzip: ein soeben publizierter Kriterienkatalog hilft öffentlichen Auftraggebern im Baubereich dabei, den neuen gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden. Der Bestbieterkriterienkatalog, entwickelt von der Initiative „Faire Vergaben“, hält 13 qualitative Kriterien sowie wichtige Tipps bei der Auftragsvergabe bereit und zeigt auch Fallstricke auf.

Mitinitiator und rechtlicher Berater ist Dr. Stephan Heid, Partner der Kanzlei Heid Schiefer und erfahrener Vergaberechtsexperte. Er weiß: „Dass Qualitätskriterien in der Baubranche Einzug halten, nützt der öffentlichen Hand und den heimischen Unternehmen. Denn Lohn- und Preisdumping werden damit weiter zurückgedrängt und die Qualität und Fachkompetenz auf der Baustelle steigt insgesamt an.“

Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.faire-vergaben.at.

Download: PA-Bestbieterkriterienkatalog