Lehrgang "Vertiefte Angebotsprüfung mit Schwerpunkt auf Bauleistungen" 2015

In diesem Lehrgang wurden gezielt Kenntnisse für die Überprüfung der Preisangemessenheit bei öffentlichen Auftragsvergaben nach dem BVergG 2006 vermittelt, und zwar sowohl für Auftraggeber („klassische“ sowie Sektorenauftraggeber) als auch für Bieter.

Im Zuge dieses Lehrgangs wurden insbesondere eine Vielzahl praktischer Beispiele erläutert und diskutiert (mit Schwerpunkt auf Bauleistungen, wobei aber die gesetzlichen Regelungen und die Grundsätze der vertieften Angebotsprüfung für alle Auftragsarten gleichermaßen gelten). Die Komplexität der Vorschriften einerseits und der Zusammensetzung des Gesamtpreises andererseits macht es für alle Beteiligten von Vergabeverfahren erforderlich, sich mit diesen Problemen auseinanderzusetzen, um Beschaffungen gesetzmäßig durchführen zu können und zu einem wirtschaftlichen Erfolg zu bringen.

Der Lehrgang fand vorläufig an drei Terminen statt. Durch die Teilnahme von Interessenten aus den Reihen "klassischer" öffentlicher Auftraggeber, Sektorenauftraggeber und Auftragnehmer bzw Bieter konnten die Inhalte in Form einer regen Diskussion mit einer Vielzahl an praktischen Beispielen vermittelt werden.

Der Lehrgang wurde von RA Mag. Thomas Kurz und Arch. Dipl. Ing. René Graf gemeinsam durchgeführt.

Neue Terminangebote werden voraussichtlich 2016 folgen.

Die Details zu diesem Lehrgang entnehmen Sie bitte dem beiligenden Folder samt Anmeldeformular.

Download: Einladung_VertAngPr_150702