Facility Services und Commodities

Expertise

  • Im Rahmen der Facility Services beraten wir insbesondere bei der Beschaffung von Leistungen für Reinigung, Küchenbetrieb und Wartung von haustechnischen Anlagen. Wir unterstützen bei der Entscheidung für eine gebündelte oder eine Einzelvergabe, bei der Festlegung von innovativen Bewertungssystemen, entwerfen die Verträge und unterstützen bei Vertragsverhandlungen sowie bei Vertragsabwicklungsfragen. Bei der Beschaffung von Wirtschaftsgütern und Betriebsmitteln (Sonderfahrzeuge, Möbel, Lebensmittel für Großküchen, Papier, Arbeitskleidung etc) beraten wir vor allem bei der Verfahrenswahl und der Gestaltung von Rahmenvereinbarungen. Wir erledigen alle diese Schritte in enger Zusammenarbeit mit internen oder externen technischen Konsulenten und sichern – soweit gewünscht – mit unserer Gesamtkoordination nicht nur die Rechtskonformität, sondern auch die Wirtschaftlichkeit des Gesamtvorhabens.

Referenzen

Technische Universität Wien – Rahmenvereinbarung Büromöblierung (April 2014)

Aufgabe:
Die Technische Universität Wien beabsichtigt im Rahmen der Sanierung eines Gebäudes die Erneuerung der Möblierung. Im Zuge dessen und zur Deckung des ständigen Büromöbelbedarfs ist die Lieferung, Montage und Einstellung von Büromöbel erforderlich.


Lösung:
Die Durchführung eines offenen Verfahrens mit vorheriger Bekanntmachung zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung, Montage und Einstellung von Büromöbeln. Rechtliche Begleitung des gesamten Verfahrens. Mitwirkung bei der Errichtung der Ausschreibungsunterlagen insbesondere die Gestaltung der Rahmenvereinbarung. Begleitung bei der Prüfung der Angebote und Erstellung der Nachforderungsschreiben. Mitwirkung bei der Durchführung einer vertieften Angebotsprüfung und der Ermittlung des technisch und wirtschaftlich günstigsten Angebots (Bestbieterprinzip). Formulierung der Zuschlagsentscheidungen. Das Verfahren wurde ohne Anfechtung erfolgreich zum Abschluss gebracht. Gesamtdauer des Verfahrens rund 5 Monate.