Facility Services und Commodities

Expertise

  • Im Rahmen der Facility Services beraten wir insbesondere bei der Beschaffung von Leistungen für Reinigung, Küchenbetrieb und Wartung von haustechnischen Anlagen. Wir unterstützen bei der Entscheidung für eine gebündelte oder eine Einzelvergabe, bei der Festlegung von innovativen Bewertungssystemen, entwerfen die Verträge und unterstützen bei Vertragsverhandlungen sowie bei Vertragsabwicklungsfragen. Bei der Beschaffung von Wirtschaftsgütern und Betriebsmitteln (Sonderfahrzeuge, Möbel, Lebensmittel für Großküchen, Papier, Arbeitskleidung etc) beraten wir vor allem bei der Verfahrenswahl und der Gestaltung von Rahmenvereinbarungen. Wir erledigen alle diese Schritte in enger Zusammenarbeit mit internen oder externen technischen Konsulenten und sichern – soweit gewünscht – mit unserer Gesamtkoordination nicht nur die Rechtskonformität, sondern auch die Wirtschaftlichkeit des Gesamtvorhabens.

Referenzen

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser - Rahmenvereinbarung Seniorengerechte Objektmöbel (August 2012)

Aufgabe:
Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser betreibt in Wien 31 "Häuser zum Leben". Bis Mitte 2015 sind rund 17 Bauvorhaben (Instandhaltungs-/Erneuerungs-/Umbauarbeiten; Zubauten) geplant und es werden vier bestehende "Häuser zum Leben" zu "Innovativen Wohn- und Pflegehäusern" ("IWP") adaptiert. Die im Zuge dieser Maßnahmen erforderlichen - teilweisen - Neumöblierungen umfassen auch Bereiche, welche mit seniorengerechten Objektmöbeln in Wohngruppen und Speisesälen auszustatten sind. 

Lösung:
Durchführung eines Verhandlungsverfahrens mit vorheriger Bekanntmachung zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit einem Unternehmen über die Lieferung und Montage seniorengerechter und wischdesinfizierbarer Objektmöbel samt Nebenleistungen. Errichtung der Teilnahmeunterlagen und Mitwirkung bei der Prüfung der fristgerecht eingelangten Teilnahmeanträge in einem Eignungs- und Auswahlverfahren in der ersten Stufe. Errichtung der Ausschreibungsunterlagen, insbesondere die Gestaltung der Rahmenvereinbarung und Mitwirkung bei der Erstellung des Leistungsverzeichnisses. Durchführung von Hearings mit allen zur Angebotsabgabe eingeladenen Bewerbern. Durchführung von Verhandlungsrunden mit den verbliebenen Bietern. Einholung von Letztangeboten. Durchführung von Exklusivverhandlungsrunden mit einem Bieter. Abschluss einer Rahmenvereinbarung Seniorengerechte Objektmöbel.
Gesamtdauer des Vergabeverfahrens rund 8 Monate. Projektbeginn im Jänner 2012.