Facility Services und Commodities

Expertise

  • Im Rahmen der Facility Services beraten wir insbesondere bei der Beschaffung von Leistungen für Reinigung, Küchenbetrieb und Wartung von haustechnischen Anlagen. Wir unterstützen bei der Entscheidung für eine gebündelte oder eine Einzelvergabe, bei der Festlegung von innovativen Bewertungssystemen, entwerfen die Verträge und unterstützen bei Vertragsverhandlungen sowie bei Vertragsabwicklungsfragen. Bei der Beschaffung von Wirtschaftsgütern und Betriebsmitteln (Sonderfahrzeuge, Möbel, Lebensmittel für Großküchen, Papier, Arbeitskleidung etc) beraten wir vor allem bei der Verfahrenswahl und der Gestaltung von Rahmenvereinbarungen. Wir erledigen alle diese Schritte in enger Zusammenarbeit mit internen oder externen technischen Konsulenten und sichern – soweit gewünscht – mit unserer Gesamtkoordination nicht nur die Rechtskonformität, sondern auch die Wirtschaftlichkeit des Gesamtvorhabens.

Referenzen

Führung eines Nachprüfungsverfahrens - Reinigungsleistungen (Jänner 2011)

Aufgabe:
Ein öffentlicher Auftraggeber hat ein EU-weit bekanntgemachtes offenes Vergabeverfahren im Oberschwellenbereich nach dem Billigstbieterprinzip durchgeführt. Mit diesem Vergabeverfahren wurden Unterhaltsreinigungsarbeiten, Tätigkeiten von StationsgehilfInnen und diverse sonstige Hilfstätigkeiten vergeben.

Lösung:
Begleitung bei der Teilnahme am Vergabeverfahren und Einbringung eines Nachprüfungsantrages samt Nebenanträgen gegen die Zuschlagsentscheidung. Angefochten wurden insbesondere die fehlende vertiefte Angebotsprüfung bzw fehlende Prüfung der Preisangemessenheit, die Durchführung von in offenen Verfahren unzulässigen Verhandlungen in Verbindung mit Nichtausscheiden eines den Ausschreibungsbedingungen widersprechenden Angebotes.