Facility Services und Commodities

Expertise

  • Im Rahmen der Facility Services beraten wir insbesondere bei der Beschaffung von Leistungen für Reinigung, Küchenbetrieb und Wartung von haustechnischen Anlagen. Wir unterstützen bei der Entscheidung für eine gebündelte oder eine Einzelvergabe, bei der Festlegung von innovativen Bewertungssystemen, entwerfen die Verträge und unterstützen bei Vertragsverhandlungen sowie bei Vertragsabwicklungsfragen. Bei der Beschaffung von Wirtschaftsgütern und Betriebsmitteln (Sonderfahrzeuge, Möbel, Lebensmittel für Großküchen, Papier, Arbeitskleidung etc) beraten wir vor allem bei der Verfahrenswahl und der Gestaltung von Rahmenvereinbarungen. Wir erledigen alle diese Schritte in enger Zusammenarbeit mit internen oder externen technischen Konsulenten und sichern – soweit gewünscht – mit unserer Gesamtkoordination nicht nur die Rechtskonformität, sondern auch die Wirtschaftlichkeit des Gesamtvorhabens.

Referenzen

B&F Wien - Bestattung und Friedhöfe GmbH - Küchenbetreiberfindung mit vorheriger Bekanntmachung zur Vergabe einer Dienstleistungskonzession (November 2011)

Aufgabe:
Für die Mitarbeiter der B&F Wien - Bestattung und Friedhöfe GmbH sowie deren Tochterunternehmen soll im Gebäude der neu errichteten Unternehmenszentrale ein Betriebsrestaurant mit Frischküche betrieben werden (Frühstücks-, Buffet- und Mittagsverpflegung sowie Sitzungsservice), welches eine im Wirtschaftsgebäude situierte Anrichteküche (Mittagsverpflegung) mitversorgen soll.

Lösung:
Durchführung eines Verhandlungsverfahrens als zweistufiges Verfahren nach vorheriger europaweiter Bekanntmachung gemäß der Bestimmungen der Teilnahmeunterlage und in weiterer Folge der Ausschreibungsunterlage zur Ermittlung eines Küchenbetreibers, mit dem eine Dienstleistungskonzession abgeschlossen werden soll. Durchführung der Präqualifikation in der 1. Stufe. Errichtung der Ausschreibungsunterlagen, insbesondere Gestaltung eines Betreibervertrages samt Leistungsbeschreibung für den Restaurantbetrieb. Bewertung der Betriebskonzepte durch eine Expertenkommission. Verhandlungsrunden mit allen Bietern nach Abgabe der Erstangebote. Einholung eines Last & Best Offers. Ermittlung des technisch und wirtschaftlich günstigsten Angebotes mittels Scoringverfahren. Ausführliche Exklusivverhandlungen mit dem ermittelten Bestbieter. Gesamtdauer des Verfahrens knapp 7 Monate.