Gesundheit

Expertise

  • Die langjährige Expertise unserer Kanzlei erstreckt sich auf die Beratung von Gesundheitseinrichtungen und Marktteilnehmern im Gesundheitsbereich in allen rechtlichen Belangen. Unser Leistungsspektrum umfasst unter anderem die Beratung in Zusammenhang mit kartell- und wettbewerbsrechtlichen Fragen und Compliance-Richtlinien, Angelegenheiten im Medizinprodukte- und Arzneimittelrecht und im Bereich Gesundheitstelematik, die Ausgestaltung und Prüfung von Verträgen und die vergaberechtliche Projektbegleitung (wie die Betreuung in Beschaffungsprozessen oder die Beratung in Nachprüfungsverfahren). Unsere Unterstützung basiert auf fundierten Kenntnissen der aktuellen Rechtsprechung sowie der einschlägigen Rechtsnormen, wie dem Krankenanstaltenrecht, dem Sozialversicherungsrecht und den berufsgruppenspezifischen Gesetzen.

Referenzen

Führung eines Nachprüfungsverfahrens - Sachkostenoptimierung (März 2013)

Aufgabe:
Ein öffentlicher Auftraggeber im Bereich des Gesundheitswesens hat ein EU-weit bekanntgemachtes Verhandlungsverfahren zur Vergabe eines Beratungsauftrages im Bereich der Sachkostenoptimierung durchgeführt. Der Zuschlag sollte nach dem Bestbieterprinzip vergeben werden.

Lösung:
Einbringung eines Nachprüfungsantrages samt Nebenanträgen gegen die Zuschlagsentscheidung. Angefochten wurden insbesondere das Ergebnis der Angebotsbewertung und der Bewertungsvorgang. Weiter wurden Begründungsmängel in der Zuschlagsentscheidung, mangelnde Preisplausibilität sowie Verletzungen des Gleichbehandlungsgebotes geltend gemacht.