Informations- und Kommunikationstechnologien

Expertise

  • Von der Lizenzierung und dem Customizing von Standardsoftware, der Erstellung von Individualsoftware (Waterfall-Vorgehen oder iterative Vorgehensmodelle) über den Betrieb von Datenleitungen bis zum Aufbau von IT-Infrastruktur (Insourcing) oder zum Outsourcing bzw Cloud Computing sind wir mit den vielfältigen Formen von IKT-Projekten vertraut.
    Wir beraten und vertreten Auftraggeber sowie IT-Dienstleister im Beschaffungsprozess, bei der Vertragserstellung und -verhandlung (Projektverträge, Wartungsverträge, SLAs) wie auch bei der Projektumsetzung (juristisches Projektcontrolling, Unterstützung in kritischen Projektphasen). Darüber hinaus erstellen wir Rechtsgutachten zu immaterialgüterrechtlichen, datenschutzrechtlichen und sonstigen IT-rechtlichen Fragestellungen. Teil unseres Leistungsportfolios ist - soweit nicht vermeidbar - die Vertretung vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten.

Referenzen

Vergaberechtliche und zivilrechtliche Prüfung eines Servicevertrages (Juni 2015)

Aufgabe:
Ein öffentlicher Auftraggeber will mit seinem IT-Dienstleister einen Servicevertrag abschließen und hat von ihm einen Vertragsentwurf erhalten. Zu prüfen ist die vergaberechtliche Zulässigkeit des Vertragsabschlusses sowie die Vertragsbedingungen aus zivilrechtlicher Sicht.

Lösung:
Abgleich des nunmehrigen Servicevertrages mit dem im Rahmen des damaligen Vergabeverfahrens abgeschlossenen Service Level Agreement; Aufzeigen von Risiken, Unklarheiten und nachteiligen Bestimmungen im Vertragsentwurf und deren vergaberechtliche Implikationen als Grundlage für die vom Auftraggeber mit dem IT-Dienstleister zu führenden Verhandlungen.