Informations- und Kommunikationstechnologien

Expertise

  • Von der Lizenzierung und dem Customizing von Standardsoftware, der Erstellung von Individualsoftware (Waterfall-Vorgehen oder iterative Vorgehensmodelle) über den Betrieb von Datenleitungen bis zum Aufbau von IT-Infrastruktur (Insourcing) oder zum Outsourcing bzw Cloud Computing sind wir mit den vielfältigen Formen von IKT-Projekten vertraut.
    Wir beraten und vertreten Auftraggeber sowie IT-Dienstleister im Beschaffungsprozess, bei der Vertragserstellung und -verhandlung (Projektverträge, Wartungsverträge, SLAs) wie auch bei der Projektumsetzung (juristisches Projektcontrolling, Unterstützung in kritischen Projektphasen). Darüber hinaus erstellen wir Rechtsgutachten zu immaterialgüterrechtlichen, datenschutzrechtlichen und sonstigen IT-rechtlichen Fragestellungen. Teil unseres Leistungsportfolios ist - soweit nicht vermeidbar - die Vertretung vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten.

Referenzen

Prüfung des rechtlichen Risikos einer Zuschlagsentscheidung (Februar 2015)

Aufgabe:
Ein öffentlicher Auftraggeber will in einem Verhandlungsverfahren nach vorheriger Bekanntmachung Leistungen der mobilen elektronischen Pflegedokumentation vergeben. Ein potentieller Zuschlagsempfänger wurde vom Auftraggeber bereits ermittelt. Zur Absicherung der Auftragsvergabe waren mögliche Risiken im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vorschlag für die Bestbieterermittlung zu prüfen.

Lösung:
Es wurde eine Prüfung des gesamten Vergabeakts vorgenommen und festgestellt, dass das Angebot des für den Zuschlag in Aussicht genommenen Bieters aus einer Reihe von Gründen (beispielsweise mangelnde Eignung des Bieters, mangelnde Nachvollziehbarkeit ausgepriesener Kosten, Unstimmigkeiten zwischen den Angaben des Bieters) nicht zuschlagsfähig ist. Daraufhin wurde das Vergabeverfahren vom Auftraggeber widerrufen.