Medien und Kommunikation

Expertise

  • Im Bereich Medien und Kommunikation beraten wir Auftraggeber und Agenturen bei der Beschaffung bzw dem Angebot von Kommunikationsdienstleistungen, wie zB klassische Werbung, Eventorganisation, Medialeistungen etc. Wir führen Agenturausschreibungen durch und erstellen – auf Wunsch mit erfahrenen Pitchberatern – die kompletten Unterlagen inklusive Briefing und Verfahrensspielregeln. Wir errichten, prüfen und verhandeln Agenturverträge. Wir beraten auch in rechtlich angrenzenden Fragestellungen, die sich etwa im Zusammenhang mit öffentlichen Fördergeldern ergeben. Wir erbringen alle unsere Leistungen in Kenntnis des Umstandes, dass Kreativleistungen ein besonderes Umfeld benötigen, um optimal erbracht werden zu können.

Referenzen

Beschaffung von Redaktions-, Grafik- und Druckleistungen (Dezember 2016)

Aufgabe:
Die Auftraggeberin beabsichtigt, eine Rahmenvereinbarung über Redaktions-, Grafik- und Druckleistungen mit einem Generalunternehmen abzuschließen. Ziel der Ausschreibung ist die Unterstützung der Auftraggeberin bei der Umsetzung von unterschiedlichen Druckwerken (zB Mitarbeiterzeitung, Geschäftsberichte, Folder). Das Leistungsbild reicht von Redaktions- und Grafikleistungen (Verfassen, Bearbeiten und Redaktion von Texten, Lektorenleistungen, Copyright Management, Lithografie etc) über die Herstellung druckfertiger Werke bis hin zur Lieferung bzw Verteilung der Druckwerke. Je nach Bedarf soll nach Aufwand oder nach Pauschalpreisen abgerechnet werden. Da der Auftraggeberin eine unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer einerseits, als auch eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen allen Leistungsbereichen (Redaktion, Grafik und Druck) wichtig ist, sollen unter anderem die Arbeitsabläufe der Leistungserbringung umfassenden im Rahmen eines Konzepts dargestellt werden.

Lösung:
Durchführung eines Verhandlungsverfahrens mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit dem Bestbieter. Erstellen der Teilnahme- und Ausschreibungsunterlagen, insbesondere der Preisblätter sowie der Rahmenvereinbarung. Unterstützung bei der Anpassung der bestehenden Datenschutzvereinbarung. Prüfung der Teilnahmeanträge und Angebote samt Probearbeiten und Konzepte. Durchführung von Hearings und Verhandlungsrunden, Bewertung der Konzepte und Präsentationen durch eine Bewertungskommission. Die Rahmenvereinbarung wurde nach der Einholung von Letztangeboten mit dem Bestbieter abgeschlossen. Das Verhandlungsverfahren wurde ohne Anfechtung erfolgreich zum Abschluss gebracht. Gesamtdauer des Verfahrens rund 7 Monate.