Verkehr und Infrastruktur

Expertise

  • Wir verfügen über ausgeprägte juristische Fachkenntnisse und die notwendige Erfahrung, um Auftraggeber von Verkehrsdienstleistungen im Kraftfahr- und Schienenverkehr umfassend zu beraten. Unsere Expertise reicht von der vergaberechtlichen und konzessionsrechtlichen Beratung bis hin zur Vertragsgestaltung und der rechtlichen Vertretung vor Behörden und Gerichten. Wir erstellen Rechtsgutachten und rechtliche Stellungnahmen zu Spezialfragen im Verkehrsrecht. Wir setzen uns laufend mit aktuellen Themen, wie der unmittelbaren Anwendbarkeit von EU-Verordnungen, deren (Un-)Vereinbarkeit mit nationalen Gesetzen und der europäischen Rechtsprechung im Personenverkehr zeitnah auseinander. Unsere Expertise wird durch Kenntnisse des Bietermarktes und Erfahrungen aus zahlreichen Ausschreibungen abgerundet.

Referenzen

Vergabe nicht prioritärer Dienstleistungen – Anpassung von Ausschreibungsunterlagen (April 2015)

Aufgabe:
Der Auftraggeber suchte Lösungen für die wiederkehrende Vergabe von nicht prioritären Dienstleistungen in unterschiedlichen Regionen in Österreich. Gegenstand des Auftrags war neben der Beratung über die Vergabe von nicht prioritären Dienstleistungen die Prüfung der Gesetzeskonformität und Aktualität sowie die entsprechende Anpassung der vom Mandanten für die Vergabe dieser nicht prioritären Dienstleistungen regelmäßig verwendeten Ausschreibungsunterlagen.

Lösung:
Aufgezeigt wurden zunächst vergaberechtliche Modelle zur effizienten Ausschreibung dieser nicht prioritären Dienstleistungen sowie vergaberechtliche Besonderheiten bei der Vergabe dieser Dienstleistungen und der Abwicklung über die Vergabeplattform „vemap“. In einem weiteren Schritt wurden die vom Mandanten bisher verwendeten Ausschreibungsunterlagen samt Beilagen analysiert, überarbeitet und an den derzeitigen Gesetzesstand angepasst sowie mit ergänzenden Musterformularen versehen.