Verkehr und Infrastruktur

Expertise

  • Wir verfügen über ausgeprägte juristische Fachkenntnisse und die notwendige Erfahrung, um Auftraggeber von Verkehrsdienstleistungen im Kraftfahr- und Schienenverkehr umfassend zu beraten. Unsere Expertise reicht von der vergaberechtlichen und konzessionsrechtlichen Beratung bis hin zur Vertragsgestaltung und der rechtlichen Vertretung vor Behörden und Gerichten. Wir erstellen Rechtsgutachten und rechtliche Stellungnahmen zu Spezialfragen im Verkehrsrecht. Wir setzen uns laufend mit aktuellen Themen, wie der unmittelbaren Anwendbarkeit von EU-Verordnungen, deren (Un-)Vereinbarkeit mit nationalen Gesetzen und der europäischen Rechtsprechung im Personenverkehr zeitnah auseinander. Unsere Expertise wird durch Kenntnisse des Bietermarktes und Erfahrungen aus zahlreichen Ausschreibungen abgerundet.

Referenzen

Vergabeverfahren zur Durchführung von Reinigungsarbeiten – Prüfung der Rechtmäßigkeit der Zuschlagsentscheidung (April 2015)

Aufgabe:
Der Mandant hat bereits einen Nachprüfungsantrag eingebracht und benötigt für die weitere Vorgehensweise eine vergaberechtliche Einschätzung seiner Chancen, die Unterpreisigkeit des Angebots des erstgereihten Bieters vor Gericht zu beweisen.


Lösung:
Aufbereitung der Rechtslage anhand der aktuellen Judikatur in Bezug auf die vertiefte Angebotsprüfung bei nicht-prioritären Dienstleistungen, die Unterpreisigkeit als Ausschlussgrund vom Vergabeverfahren und die Ungleichbehandlung zwischen Bietern aufgrund unterschiedlicher auf sie anzuwendender Kollektivverträge als Basis für die weitere Vorgehensweise.